17 Feb

SanDisk Extreme vs. Extreme Pro – Alles, was Sie wissen müssen

Seit ich mich vor einigen Jahren hauptberuflich der Fotografie und Videografie zugewandt habe, verwende ich SanDisk Speicherkarten, um mein Material zu speichern.

Heute werde ich alles, was Sie über diese beiden Speicherkarten wissen müssen, erläutern und Ihnen dabei helfen, die beste Karte für die Verwendung Ihrer Kamera zu finden.

Merkmale der SanDisk Extreme gegenüber der Extreme Pro:

Beide haben die gleiche V30-Videogeschwindigkeit.
Die maximale Kapazität der Extreme beträgt 256 GB, die der Pro 1 TB.
Beide sind wasserdicht und stoßfest.
SanDisk Extreme hat eine maximale Schreibgeschwindigkeit von 70 MB/s, die Extreme Pro von 90 MB/s.
Beide SD-Karten sind U3 und Class 10.

Die SanDisk Extreme gegen die Extreme Pro

Kommen wir zum Hauptereignis! Erlauben Sie mir, Ihnen diese beiden leistungsstarken SD-Karten vorzustellen.

SanDisk Extreme

SanDisk kann auf eine über 32-jährige Geschichte zurückblicken und ist nach Samsung und Toshiba das drittgrößte Unternehmen der Welt im Bereich Speicher.

Seit über zehn Jahren ist die SanDisk Extreme bei Fotografen und Filmemachern wegen ihrer Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit beliebt – und es sieht so aus, als ob sie auch in ihrer neuesten Version so erfolgreich bleiben wird.

Sie bietet eine Aufzeichnungsgeschwindigkeit von bis zu 70 MB/s und UHS Class 3 (U3), was Ihnen ruckelfreie, hochauflösende Videos und die Möglichkeit zur Aufnahme von Fotos im Burst-Modus bieten sollte.

Sie verfügt über beschleunigte Übertragungsgeschwindigkeiten, sodass Sie beim Übertragen Ihrer Fotos und Videos auf andere Geräte Zeit sparen können.

Und wenn Sie in den USA kaufen, erhalten Sie auf diese SD-Karte eine lebenslange Garantie.

VORTEILE:

Langlebigkeit – Fotografen und Filmemacher auf der ganzen Welt vertrauen darauf.
Hergestellt von einem Marktführer.
Bietet U3-Aufnahme.
Wasserdicht.
Lebenslange Garantie.

NACHTEILE:

Maximale Kapazität von 256 GB.
Geringere maximale Schreibgeschwindigkeit von 70 MB/s gegenüber 90 MB/s bei der SanDisk Extreme Pro-Version.
Die maximale Lesegeschwindigkeit von 150 MB/s ist langsamer als die maximale Lesegeschwindigkeit von 170 MB/s bei der SanDisk Extreme Pro.

SanDisk Extreme Pro

Die Jungs von SanDisk gaben sich nicht mit ihrer bereits beeindruckenden Extreme-Karte zufrieden, sondern beschlossen, die Leistung zu steigern und schufen die Extreme Pro.

Kurz gesagt, diese leistungsstarke Speichereinheit ist so etwas wie eine Lachgasanlage für Ihr Auto, die sowohl die Geschwindigkeit als auch die Beschleunigungskraft erhöht.

Die SanDisk Extreme Pro bietet eine verbesserte Lesegeschwindigkeit. Wenn Sie also eine große Menge an Bildern haben oder im 4k-Format aufnehmen, können Sie Ihre Postproduktionszeit maximieren, indem Sie die Gesamtdauer der Dateiübertragung drastisch verkürzen.

Darüber hinaus hat SanDisk die Schreibgeschwindigkeit für diese Karte auf 90 MB/s erhöht, was eine ununterbrochene Aufzeichnung bedeutet, die sicherstellt, dass Sie keinen preiswürdigen Moment verpassen werden.

Und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es die Extreme Pro mit einer Auswahl an erweiterter Kapazität, so dass Sie die Flexibilität haben, Ihre Speicherkapazität zu erhöhen, wenn Ihnen die 256 GB Kapazität nicht ausreichen.

VORTEILE:

Kapazität bis zu 1 TB.
Schnellere maximale Schreibgeschwindigkeit von 90 MB/s gegenüber 70 MB/s bei der SanDisk Extreme.
Schnellere maximale Lesegeschwindigkeit von 170 MB/s im Vergleich zu den 150 MB/s der SanDisk Extreme.
Schnelle Lesegeschwindigkeit bringt Zeitersparnis.
Lebenslange Garantie.
Röntgensicher.

NACHTEILE:

Teurer als die SanDisk Extreme.
Um den größten Nutzen zu erzielen, benötigen Sie ein Gerät, das die gleiche Geschwindigkeit wie die Karte hat.
Nicht kompatibel mit einigen älteren Kameras.