4 Feb

Millionen von Investoren bei TradingView können jetzt Bitcoin Trader, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin über die Gemini-Partnerschaft kaufen

Cameron und Tyler Winklevoss schließen sich mit einem anderen sozialen Netzwerk zusammen. Die Finanzvisualisierungsplattform TradingView kündigte heute die Integration der von den Winklevoss-Zwillingen 2014 gegründeten Crypto Exchange Gemini an.

Um die Option nutzen zu können, müssen Bitcoin Trader Benutzer sowohl ein TradingView- als auch ein Gemini-Konto erstellen

Die Partnerschaft bietet Millionen von Menschen im beliebten sozialen Bitcoin Trader Netzwerk eine neue Möglichkeit, Bitcoin Trader Kryptowährungen direkt über Bitcoin Trader TradingView zu handeln und zu investieren.

Die in New York ansässige Krypto-Börse, die die Betrugsüberwachungstechnologie von Nasdaq integriert , unterliegt den vom New York State Department of Financial Services und dem New York Banking Law festgelegten Kapitalreserven-, Cybersicherheits- und Bankenkonformitätsstandards.

TradingView schließt sich anderen wichtigen Plattformen wie Robinhood und eToro an, die sich auf eine breite Basis traditioneller Anleger und Händler stützen, um digitale Währungen im Wert von mehreren Milliarden Dollar wie Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin einzuführen.

Bitcoin

Im Oktober 2017 TradingView berichtet insgesamt über drei Millionen monatlich aktive Nutzer

Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, nicht nur Live-Bestellungen zu tätigen und Echtzeitdaten zu verfolgen, sondern auch andere Händler zu beobachten und Charts, Blogs und technische Analysen zu veröffentlichen.

Darüber hinaus erwähnte Saum die Pläne des Unternehmens, später in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres zusätzliche Mittel aus externen Quellen zu beschaffen.

Insbesondere hat die Plattform im vergangenen Mai 5 Millionen US-Dollar von GSR Capital aufgebracht. Das Risikokapital unterzeichnete jedoch eine Vereinbarung über die Bereitstellung von insgesamt 400 Millionen US-Dollar für die Blockchain-Firma.

Im Oktober 2019 reichte die Boston Security Token Exchange von tZERO einen Antrag bei der SEC ein. Ziel ist die Legalisierung der Einführung eines Marktes für den formellen Handel mit registrierten Wertpapiermarken. Die SEC wies tZERO jedoch an, ein Prinzip anzuwenden, das den Handel mit Aktien überwacht. So empfiehlt sich eine vollständig automatisierte und eine Handelsplattform für ein Sicherheitstoken.